Kräuterbad, wohltuend und leicht selbst herzustellen

Rezepturen für Ihr wohltuendes Kräuterbad
cropped-mg_8745-cr2.jpg

.Mit Kräuterbädern lassen sich gute vorbeugende und heilende Wirkungen erzielen.
Grundsätzlich gilt für Kräterbäder: 1- 2 Handvoll getrocknete Kräuter werden mit 2 Liter kochendem Wasser übergossen, 15 Minuten ziehen lassen, dann durchseihen, den Kräutersud in die mit Wasser gefüllte Wanne gießen.Baldrian-Bad: allgemein beruhigend.

Melissen-Bad: bekämpft Nervosität, Migräne und psychosomatische
Störungen. Es kann intensiviert werden, wenn man 5 Teelöffel  Melissengeist zusätzlich hineinrührt.

Brennessel-Bad: fördert die Durchblutung.

Rosmarin-Bad: ist gut zur Bekämpfung von Erkältungen

Kamillen-Bad: wirkt entzündungshemmend und krampflösend

Heublumen-Bad: hat sich bei rheumatischen Beschwerden und  Muskelkrämpfen bewährt.

Salbei-Bad: gut bei Magenbeschwerden.

Quelle: Kräuterbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: